Magnetspiele

20 Artikel

pro Seite

 

20 Artikel

pro Seite

 

Magnetspielzeuge – Naturwissenschaft, Spaß und "Do it yourself" in einem

Nun fragen Sie sich, wie das zusammengeht. Und eigentlich waren Sie doch auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk. Oder wollen Sie selbst wieder einmal dem Basteltrieb frönen? Dann werden Sie Spaß beim Stöbern in der Kategorie Magnete von hammerstein.com haben.

Außergewöhnlich ist hier Programm!

Wie wäre es mit singenden Steinen, magnetischer Knete oder Nanodots? Diese Magnetspielzeuge fördern die Kreativität und sind der Hit auf jeder Party. Langeweile kommt nach einem solchen Geschenk, beziehungsweise Kauf, sicher nicht mehr auf! Kalte und regnerische Tage oder Abende sind gerettet. Es muss allerdings erwähnt sein, dass sich die Magnetspielzeuge nicht für Kinder eignen. Ein Verschlucken von Kugeln oder Knete kann im Darm zu üblen Verletzungen führen! Alle älteren Kinder, von 14 – 100 Jahren, werden aber begeistert sein. Freuen Sie sich auf strahlende Gesichter, wenn sie Magnetspielzeuge verschenken oder ihre neue Errungenschaft anderen vorführen!

Ganz neue Welten – Nano, Knete und Steine als Magnetspielzeuge

Do it yourself beschränkt sich nicht nur auf Heimwerken und Stricken oder Backen. Mit den Nanodots – das sind Magnetspielzeuge – können ganz neue Figuren oder Formen erfunden und erstellt werden! Diese kleinen (oder großen) Kugeln fördern Kreativität und räumliches Sehen. Neben den Nanodots gibt es noch das Nanopad. Dieses hält die Dots während eines Transportes sicher fest. Auf der Oberseite ist ein Schachbrett zu sehen. Da können aus den Nanodots gleich die Figuren gebastelt werden ... Somit eignen sich die Nanodots und Nanopad hervorragend als Geschenk. Ein weiteres Geschenk aus der Rubrik Magnetspielzeuge, allerdings besser für Menschen mit starkem Magen, kann die magnetische Knete sein. Jene ist mit magnetischen Partikeln versehen, sodass irre Dinge mit ihr angestellt werden können. Der richtige Magnet, zum Beispiel, erweckt sie zum Leben. Unkaputtbar ist sie auch. Nicht nur Jugendliche werden ihren Spaß mit dieser Knetmasse haben. Noch eine weitere Kuriosität stellen die singenden Steine dar. Sie bestehen aus Hämatit, ziehen sich an, wenn sie in die Luft geworfen werden, um sich dann mit einem lauten Summen wieder abzustoßen. Praktischen Nutzen zieht man daraus nicht, aber für einen Partygag sind diese Magnetspielzeuge auf jeden Fall geeignet.

Magnetspielzeuge – Wunder verschenken

Damit aber nicht genug. Neben all diesen, zwar naturwissenschaflich zu erklärenden, trotz allem wunderlich anmutenden Spielzeugen gibt es noch weitere Magnetspielzeuge. So wäre da das Ferrofluid. Diese Flüssigkeit nimmt, sobald man einen Magneten in ihre Nähe bringt, die urigsten Formen an. Hier gilt es allerdings vorsichtig zu agieren, da sich Flecken nur schlecht herauswaschen lassen. Natürlich gibt es auf hammerstark.com auch die altbekannten Arten der Magnetspielzeuge. Die Magnet-Tiere, zum Beispiel, die sich anziehen oder abstossen und auf diese Art über den Tisch tanzen. Außerdem gibt es den Kühlschrankmagneten ebenso zu erwerben, wie die neckische Figur, für den Schreibtisch, die die Büroklammern festhält.